Wieder einmal ein paar Zippys

Als letzte Stücke für den Adventsmarkt Sternenzauber zeige ich euch noch die drei Zippys, die ich für den Markt genäht habe. Es ist schon eine Weile her, seit das letzte Zippy entstanden ist, ich habe mich richtig gefreut, wieder einmal diese aufwändigen Etuis zu nähen.

IMG_9916KopieIMG_9918KopieIMG_9919KopieIMG_9920Kopie

Morgen um 13.30h geht es also los mit dem Sternenzauber. Meine Marktkisten sind prall gefüllt und ich freue mich sehr auf den Markt. Heute lag sogar ein bisschen Schnee im Kreuzganggärtli und rund um die Kirche, es wird bestimmt richtig weihnachtlich morgen!

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend!

Fürs Klöppelzubehör

Einen ganz tollen Auftrag durfte ich kürzlich nähen! Ich bekam eine Anfrage für eine Klöppelrolle (um den Klöppeln ein sicheres Zuhause zu geben), für ein Zippy (für alles was es sonst noch zum Klöppeln braucht) und für eine Tasche für das Klöppelbrett.

img_8031kopieimg_8035kopieimg_8037kopie

Sehr gerne habe ich diesen Auftrag genäht, ausser dem Zipy ist alles auf individuellen Wunsch entstanden. Die Klöppelsachen sind mittlerweile bei der Besitzerin angekommen und leisten ihr (hoffentlich) gute Dienste.

img_8046kopie

Herzlichen Dank für diesen zauberhaften Auftrag und euch da draussen einen schönen Sonntag!

 

Zippys für den Markt

Langsam sind die Marktkisten voll, heute zeige ich euch die Zippys, die ich speziell für den Adventsmarkt genäht habe.

img_7202kopie

Ein Zippy ist ein wahres Platzwunder! Eine Fächertasche mit sieben Fächern, drei davon mit einem Reissverschluss. Es hat Platz für unzählige Stifte (in meinem Zippy gehen locker 60 Stifte rein, und allerlei Kleinkram wie Radiergummi, Spitzer, Lineal), aber auch um Schminksachen oder Handarbeitsartikel zu beherbergen ist es bestens geeignet.

img_7205kopieimg_7206kopieimg_7207kopieimg_7208kopie

img_7215kopieimg_7216kopie

Die Tasche wird zu einem grossen Teil von Hand genäht, kein Projekt, dass sich „rasch“ nähen lässt, aber ich nähe sie sehr gerne. Jedes Zippy ist ein Schmuckstück!

img_7210kopieimg_7211kopieimg_7213kopieimg_7214kopie

Ich wünsche euch einen schönen Tag – auch wenn das Wetter vielleicht nicht so prachtvoll ist wie ich es gerne hätte….

Nach dem Nähweekend….

Am letzten Wochenende war ich mit einer tollen Gruppe Mädels an einem Nähweekend. Was soll ich sagen, es ist einfach unglaublich toll, zusammen zu nähen, zu lachen, zu quatschen. Der Spassfaktor kam nicht zu kurz, aber wir waren auch sehr produktiv.

Ich zeige euch mal ein paar Bilder, wie das so aussieht, wenn 15 Frauen zusammen nähen 🙂

Nähweekend1Nähweekend2Nähweekend3

Aber auch einige schöne Momente draussen haben wir erlebt, wir sind nicht nur am Nähen gewesen 🙂

Nähweekend4Nähweekend5

Und sogar einen Wachhund hatten wir dabei 😉Nähweekend6

Nach den Stimmungsbildern zeige ich euch aber auch noch, was ich alles genäht habe. Ich beginne mal mit den Sachen von mir, die Sachen der Eulenkinder zeige ich euch in den nächsten Tagen.

Der Sommer scheint nochmal zurückzukommen und deshalb sind nochmal zwei „MySimplySummer“ entstanden. Habe ich schon erwähnt, dass dies mein Lieblingsshirtschnitt ist? Ich könnte noch einige davon nähen….IMG_6649KopieIMG_6646Kopie

Für den Eulenmann habe ich ein kleines Kramtäschchen genäht. Ein zweites solches Täschchen habe ich ihm schon vor dem Nähweekend fertig gemacht, er braucht es, um einerseits Handykabel etc., andererseits Heuschnupfenmedis zu verstauen. Ich freue mich immer, wenn ich auch mal was für den Eulenmann nähen darf.

IMG_6634Kopie

Und zu guter Letzt ist noch ein Zippy entstanden. Das Zippy wandert erstmal in die Weihnachtsmarktkiste. Auch wenn es noch weit ist bis dahin, mache ich mir schon mal die ersten Gedanken, was ich am 3. Sternenzauber alles anbieten möchte.

IMG_6629KopieIMG_6632Kopie

Ein weiteres Zippy und ein Oberteil für mich ist noch ungenäht, das zeige ich euch demnächst. Auch die Kindersachen zeige ich euch in einem nächsten Post.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag!

 

Zippys für den Markt

In den letzten Tagen habe ich gleich ein paar Zippys genäht. Teilweise waren es Auftragsarbeiten, teilweise aber auch ein paar Exemplare für den Handwerkermarkt in knapp zwei Wochen. Die fünf Zippys, die mit zum Markt kommen dürfen, möchte ich euch hier zeigen.

Mittlerweile kann ich die Zippys wirklich schon fast blind arbeiten. Da einige der Arbeitsschritte von mir von Hand genäht werden, habe ich immer ein angefangenes Zippy auf dem Sofatischchen liegen gehabt. So habe ich die Handnähte abends bei TV schauen gemacht und mir so die Zeit vertrieben. Weil einfach so Fernsehen, das kann ich irgendwie gar nicht mehr, die Hände müssen immer irgendwas zu tun haben…

IMG_4485Kopie

Nun sind sie also fertig, die fünf Zippys für den Markt. Und wisst ihr was? Jedes von den Fünfen würde ich auch gerne selber behalten ❤

IMG_4489Kopie

Ich wünsche euch einen guten Wochenstart!

 

Happy VII

Das letzte Teil vom Nähweekend war – wie könnte es anders sein – ein Zippy. Geplant war es, das Zippy an den kommenden Handwerkermarkt mitzunehmen, aber kaum fertig genäht hat es schon eine neue Besitzerin gefunden. Danke dir von Herzen ❤

ZippyKopie Die Stoffe für dieses Zippy sind auch aus Indien. Gewoben aus goldenen und anderen glänzenden Fäden machen sie aus dem Zippy ein richtig edles Teil. ZippyinnenKopie

Neben meiner Nähmaschine liegen schon die Stoffe für die nächsten Zippys bereit….

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Again and again and again


Immer wieder treffen Bestellungen für Zippys ein, was mich natürlich sehr freut. Mit meinen Kundinnen bespreche ich im Vorfeld, welche Stoffe für die Fächertasche in Frage kommen, welche Farben bevorzugt werden. Viele Fotos sausen dann via Whatsapp oder Facebook durch die virtuelle Welt hin und her bis die geeigneten Stoffe gefunden sind.

Manchmal ist die Stoffauswahl das Schwierigste am ganzen Zippy. Ich verstehe das vollkommen, soll das Zippy doch ein Schmuckstück werden, wo alles genau passen soll.

IMG_4352Kopie

Wenn die Stoffwahl geklärt ist, mache ich mich an die Arbeit und nähe das bestellte Zippy. Einen passende Reissverschluss und passende Schrägbänder zu finden ist nicht immer einfach, bisher habe ich aber noch immer etwas Hübsches gefunden.

IMG_4358Kopie

 

Jedes der inzwischen doch recht zahlereichen Zippys würde ich auch selber behalten, weil sie mir so sehr gefallen.

Jedes ist einzigartig und wird von mir mit viel Freude und Herzblut genäht.

DSC_0007Kopie

Und immer wieder staune ich, welche Schätze in meinem Stoffregal schlummern, welche Kombinationen sich ergeben (obwohl ich langsam merke, dass die Stoffvorräte schrumpfen…)

DSC_0005Kopie

Mittlerweile kann ich die Zippys schon fast im Schlaf nähen, die Anleitung brauche ich längst nicht mehr. Auch die vielen Handnähte (der kleine Monk in mir lässt die Nähmaschine nicht an die Schrägbandeinfassungen ran, das ist alles Handarbeit 😉 ) machen mir nichts aus, im Gegenteil – ich nähe auch ausgesprochen gerne von Hand.

DSC_0003Kopie

Diese drei Zippys sind heute ihrer neuen Besitzerin übergeben worden, ein Weiteres wartet bereits zugeschnitten auf meinem Arbeitstisch :-). Für den kommenden Markt am 2. April werde ich auch noch ein paar Zippys nähen und ausstellen.

Ich wünsche euch allen einen schönen Nachmittag!