Auf ein gutes neues Jahr!

Seid ihr alle gut im neuen Jahr angekommen? Wir haben das neue Jahr gemütlich im Familienkreis begrüsst, ganz unaufgeregt und leise. Ich wünsche euch allen ein glückliches und zufriedenes neues Jahr, auf dass es für euch alle ein Gutes werden möge!

Hier auf meinem eulenklingblog war es in denk letzten Wochen sehr ruhig. Zu fest hatte mich das Leben 1.0 im Griff mit allen seinen Freuden und Widrigkeiten.

Die Adventszeit rauschte viel zu schnell an mir vorbei, es blieb kaum Zeit, sie zu zelebrieren.

Der Kater wurde schwer krank und musste vor Weihnachten erlöst werden, was uns immer noch sehr traurig macht.

Viele Weihnachtsfeierlichkeiten haben wir genossen mit feinem Essen und Beisammensein.

Auch ein krankes Eulenkind gab es über die Feiertage zu pflegen.

Und bei dem ganz normalen Chaos habe ich noch ein paar Weihnachtsgeschenke genäht (und leider nicht fotografiert), mit den Eulenkindern gebastelt, ein paar Weihnachtsguetzli gebacken und was halt sonst vor den Festtagen noch so dazugehört.

Nun möchte ich mich aber wieder vermehrt meinen Nähmaschinen widmen, noch so einige Projekte sind in meinem Kopf, die umgesetzt werden möchten, noch so einiges Meter Stoff liegen im Regal, die Kleidung für uns alle werden sollen.

IMG_0016Kopie

Angefangen habe ich über das Neujahr mit einem Projekt, das ich mir im Herbst gefasst habe. Einen Kurzmantel aus Wollwalk sollte es werden, das Schnittmuster habe ich in der letzten Damenottobre gesehen (Wrapped in Wool 5/2017), den passenden Stoff am Stoffmarkt im Herbst besorgt. Ich habe das Nähen immer wieder vor mich her geschoben, die Anleitung war auf den ersten Blick doch eher kryptisch. Doch als ich dann angefangen habe, Schritt für Schritt genäht habe, war es dann eigentlich ganz einfach und der Mantel wurde nach relativ kurzer Zeit fertig.

IMG_0026KopieIMG_0020KopieIMG_0038Kopie

Heute habe ich ihn bei relativ mildem, aber windigem Wetter probegetragen. Er wärmt mich schön und ist angenehm zu tragen. Die Farbe, eine Mischung zwischen rosa, lila und grau, finde ich gerade im Winter wunderbar und fröhlich. Zu oft neigen wir doch dazu, uns in der dunkeln Jahreszeit in düstere Farben zu hüllen. Meiner Stimmung schadet das jeweils, ich achte mich immer speziell darauf, genug Farbe in mein Leben zu lassen!

IMG_0050Kopie

Ich wünsche euch einen farbenfrohen Tag!

 

Der nächste Marktartikel: Halssocken

Ich habe jedes Jahr am Adventsmarkt Sternenzauber kuschelige Halssocken dabei und diese werden auch gerne gekauft. Eine Lage Jersey und eine Lage Fleece halten den kalten Winterwind ab und geben genügend warm. Dank der am Hals anliegenden Form bleibt der Schal – oder besser gesagt, die Socke – wo sie hingehört. Ein Dauerbrenner sozusagen 🙂

IMG_9804Kopie

Auch hier habe ich die fehlenden Grössen ergänzt, ich habe Halssocken für kleine Kinder ab ca 2 Jahren und Halssocken für grosse Kinder. Die grösste Grösse würde auch Erwachsenen passen 😉

IMG_9801KopieIMG_9802KopieIMG_9803Kopie

Es gibt noch viel zu Werkeln für den Markt. Dieses Jahr bin ich mit der Planung etwas „hindedri“, irgendwie ist immer etwas…

IMG_9806Kopie

Ich wünsche euch einen gemütlichen Abend!

 

Noch ist es Winter

Noch ist es Winter und die Temperaturen sind dementsprechend. Ich bin ja ausgesprochen ungern in der Kälte, mag die wohligwarme Wohnstube viel lieber als das kalte Winterwetter (das bei uns leider allzuoft nebliggrau daherkommt). Aber ich kann ja nicht die ganze Zeit nur in der guten Stube hocken, deshalb muss bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen, noch wärmeren, noch kuscheligeren Acceccoires.

Von der lieben Madame Gaianna wurde ich diesbezüglich reich beschenkt. Völlig überraschend überreichte sie mir kürzlich drei Knäuel dieser wunderschönen Wolle (Rico Creative Melange Chunky). Ich bin fasziniert von der Farbenvielfalt, die in dieser Wolle steckt. Durch die Farbigkeit passt sie super zu BEIDEN meinen Winterjacken.

img_8026kopieimg_8024kopie

Als ich die drei Stränge gesehen habe, hat sich sofort ein Bild in meinem Kopf festgesetzt. Das Bild von einem kuscheligen, weichen Loopschal. Das Projekt habe ich auch sogleich umgesetzt, die Wolle lässt sich sehr schnell und einfach verstricken und ich bin sehr glücklich mit meinem neuen Begleiter.

img_8011kopie

Für den Schal habe ich einfach einen Schlauch gestrickt – zu Beginn und zum Ende mit ein Paar Runden „zwei rechts – zwei links“, dazwischen ist alles nur glatt rechst in Runden hochgestrickt. Der Schal funktioniert wie eine Halssocke, kann aber bei Bedarf auch als Mütze hochgezogen werden. Ich liebe ihn!

img_8028kopieimg_8021kopie

Und jetzt hoffe ich doch noch auf ein paar kalte Tage, damit ich meinen neuen Schal auch noch ganz oft tragen kann 🙂

Euch allen einen schönen Abend und startet morgen gut in die neue Woche!

It’s cold outside

In den letzten Tagen ist der Winter bei uns angekommen. Es ist kalt draussen und sogar ein paar wenige Schneeflocke haben sich zu uns verirrt. Genau das richtige Wetter also, um eines meiner Weihnachtsgeschenke zu verarbeiten.

wunderchlungele-kopie

Von einer ganz lieben Freundin habe ich eine „Wunderchlungele“ bekommen, ausreichend für ein Paar Socken. Eine „Chlungele“ ist der schweizerdeutsche Ausdruck für einen Knäuel, einen Strang Wolle.

img_7768kopie

img_7766kopie

Die Wunderchlungele funktioniert so, dass während dem Stricken einige kleinere und auch grössere Überraschungen aus der Chlungele purzeln, das ist natürlich eine riesige Motivation, das Sockenpaar schnell fertig zu stricken. Diese Überraschungen wurden natürlich vorher liebevoll eingewickelt 😉

img_7772kopieimg_7769kopie

Hier seht ihr, was alles drin versteckt war, ein wunderbares Geschenk und ich sage euch, ich bin grad sehr froh um die selbstgestrickten Socken! Ich bin nicht geschaffen für Temperaturen unter dem Gefrierpunkt 😉

img_7770kopie

img_7767kopie

Ich wünsche euch einen kuscheligen Abend!

Ein neues Tuch

Ein neues Tuch ist fertig gehäkelt, aufgespannt und muss nur noch trocknen! Dieses Tuch ist für mich, gehäkelt aus 200 g Lang Mille Colori Socks & Lace Luxe in verschiedenen Grautönen mit Silberfäden drin. Gekauft habe ich das Garn in meinem Lieblings-Wolleladen, im Näh- und Wullechorb in Laupen. Ein Besuch lohnt sich!

img_7439kopie2

Wunderschön und auch wärmend ist das Garn, genau richtig für die Jahreszeit.

Die Häkelschrift gibt es als Gratisdownload bei Ravelry, das Muster heisst Bruinen von Morben Design. Das fertige Tuch zeige ich euch selbstverständlich auch noch 😉

img_7439kopie

Ich wünsche euch einen kuscheligen Abend!

Bewährtes für den Markt…

Für den kommenden Weihnachtsmarkt bei uns im Kreuzgang versuche ich, eine gute Mischung aus Bewährtem und Neuem zu finden. Unter der Kategorie „Bewährtes“ fallen die kuscheligen Halssocken nach dem Schnittmuster von olilu. Einige der Halswärmer sind in den letzten Tagen in meiner Eulenklingwerkstatt entstanden, in verschiedenen Grössen, jeweils aus einer Lage Fleece und einer Lage Jersey.

IMG_3719Kopie IMG_3723Kopie IMG_3728Kopie

Die Marktvorbereitungen laufen auf Hochtouren, wie immer sind in meinem Kopf unendlich viel mehr Ideen als ich je realisieren kann. Ich werde euch hier im Blog immer wieder die neuesten Ergebnisse meiner Bemühungen zeigen, alles, was am Markt zu haben sein wird, ist mit dem Schlagwort „Adventsmarkt 2015“ versehen.

IMG_3734Kopie

Ich wünsche euch einen zauberhaften Tag!