Auf ein gutes neues Jahr!

Seid ihr alle gut im neuen Jahr angekommen? Wir haben das neue Jahr gemütlich im Familienkreis begrüsst, ganz unaufgeregt und leise. Ich wünsche euch allen ein glückliches und zufriedenes neues Jahr, auf dass es für euch alle ein Gutes werden möge!

Hier auf meinem eulenklingblog war es in denk letzten Wochen sehr ruhig. Zu fest hatte mich das Leben 1.0 im Griff mit allen seinen Freuden und Widrigkeiten.

Die Adventszeit rauschte viel zu schnell an mir vorbei, es blieb kaum Zeit, sie zu zelebrieren.

Der Kater wurde schwer krank und musste vor Weihnachten erlöst werden, was uns immer noch sehr traurig macht.

Viele Weihnachtsfeierlichkeiten haben wir genossen mit feinem Essen und Beisammensein.

Auch ein krankes Eulenkind gab es über die Feiertage zu pflegen.

Und bei dem ganz normalen Chaos habe ich noch ein paar Weihnachtsgeschenke genäht (und leider nicht fotografiert), mit den Eulenkindern gebastelt, ein paar Weihnachtsguetzli gebacken und was halt sonst vor den Festtagen noch so dazugehört.

Nun möchte ich mich aber wieder vermehrt meinen Nähmaschinen widmen, noch so einige Projekte sind in meinem Kopf, die umgesetzt werden möchten, noch so einiges Meter Stoff liegen im Regal, die Kleidung für uns alle werden sollen.

IMG_0016Kopie

Angefangen habe ich über das Neujahr mit einem Projekt, das ich mir im Herbst gefasst habe. Einen Kurzmantel aus Wollwalk sollte es werden, das Schnittmuster habe ich in der letzten Damenottobre gesehen (Wrapped in Wool 5/2017), den passenden Stoff am Stoffmarkt im Herbst besorgt. Ich habe das Nähen immer wieder vor mich her geschoben, die Anleitung war auf den ersten Blick doch eher kryptisch. Doch als ich dann angefangen habe, Schritt für Schritt genäht habe, war es dann eigentlich ganz einfach und der Mantel wurde nach relativ kurzer Zeit fertig.

IMG_0026KopieIMG_0020KopieIMG_0038Kopie

Heute habe ich ihn bei relativ mildem, aber windigem Wetter probegetragen. Er wärmt mich schön und ist angenehm zu tragen. Die Farbe, eine Mischung zwischen rosa, lila und grau, finde ich gerade im Winter wunderbar und fröhlich. Zu oft neigen wir doch dazu, uns in der dunkeln Jahreszeit in düstere Farben zu hüllen. Meiner Stimmung schadet das jeweils, ich achte mich immer speziell darauf, genug Farbe in mein Leben zu lassen!

IMG_0050Kopie

Ich wünsche euch einen farbenfrohen Tag!

 

Ein Geschenk…

… für eine liebe Freundin…. einfach so, weil sie es gerade brauchen kann….

img_7166kopie

Da ich aktuell an akuter Häkelsucht leide und die gehäkelten Tücher gar nicht alle selber tragen kann, verschenke ich die Tücher auch sehr gerne.

img_7167kopie

Ich hoffe, das Tuch gefällt dir ❤

img_7168kopie

Gehäkelt – wie schon dieses hier – nach der Anleitung Eilian nach Jasmin Räsänen mit Lady Dee’s Traumgarn .

Euch allen einen zauberhaften Abend!

Noch ein Knopfkleid

Noch ein Knopfkleid ist in diesen Tagen hier entstanden, natürlich diesmal für das kleine Eulenkind.

IMG_4657Kopie

Es ist auch sehr rosa- und pinklastig ausgefallen wie schon das Kleid ihrer grossen Schwester, aber auch hier habe ich die Wunschstoffe des kleinen Eulenkinds verarbeitet. Diesmal habe ich die Saumabschlüsse mit einem Wellensaum gearbeitet. Passt bestens zu kleineren Mädels, finde ich….

IMG_4656Kopie

Der Schnitt ist entzückend. Die Kleine freut sich darüber, dass der Rockteil etwas schwingt beim Drehen und wünscht sich jetzt sehnlich den Sommer herbei….

IMG_4655Kopie

Nun ist erst Mal Frühling mit all seinen Wetterkapriolen und vom warmen Röckliwetter fehlt leider noch jede Spur. Ich werde mich aber weiter an die Frühlings- und Sommergarderobe machen, da gibt es noch Lücken in den Kleiderschränken…

Habt alle einen schönen Tag!

Daladreams

Als ich diesen Stoff gesehen habe, war es um mich geschehen. Den musste ich mir kaufen und wollte ihn eigentlich für mich vernähen, aber der Blick der Eulenkinder sagte alles: den Stoff wollten sie unbedingt für sich selber haben. Ich bin da ja nicht so und habe nun gerne Schwesternshirts für meine beiden Eulenkinder genäht.

IMG_0383Kopie

Ich habe wieder auf unseren T-Shirtschnitt des Jahres zurückgegriffen, Bias Stripes aus der ottobre 3/15. Schon das vierte Shirt (pro Kind!) habe ich nach diesem Schnittmuster genäht. Bei den Kombistoffen habe ich ein bisschen Farbe mit hineingebracht, so dass die Shirts auch nicht ganz genau gleich aussehen. Wobei – Farbe ist vielleicht ein bisschen übertrieben, beide wollten sie pink und rosa. Immerhin konnte ich das kleine Eulenkind zu gelben Bündchen überreden.

IMG_0420Kopie

IMG_0394Kopie IMG_0390Kopie

Beim Zuschneiden habe ich auch bemerkt, dass ich keine vier Teile nebeneinander auf die Stoffbreite mehr bringe (die Kinder werden gross….), deshalb habe ich das Rückenteil vom Shirt des grossen Eulenkindes gestückelt. Zum Glück gefällt ihr das so.

IMG_0425Kopie

Und für alle, die denken, wie grossmütig es doch von mir ist, auf diesen Stoff zugunsten von den Eulenkindern zu verzichten: Kürzlich konnte ich bei einer Osteraktion von Stoffwelten noch ein Stück Daladreams in Braun ergattern. Der gefällt mir fast noch ein bisschen besser und der ist dann definitiv für mich….