Basics

Am Nähweekend habe ich den Eulenkinder je drei Langarmshirts genäht, schlichte Basics, die sie z.T. auch als Unterziehpulli tragen können.

IMG_8360Kopie

Das kleine Eulenkind trägt die Sealife aus der Ottobre 1/17, einmal aus dünnem Viscosejersey als Unterziehpulli, einmal als Unishirt mit Plott passend zum aktuellen Thema in der Schule (sie brüten gerade Hühnereier aus) und einmal genäht aus einem Wunschstoff.

SealifeCollageKopie

 

Das grosse Eulenkind trägt Roundabout aus der 1/12, einmal ebenfalls aus dünnem Viscosejersey als Unterziehpulli, einemal mit Plott und einmal aus Wunschstoff.

RoundaboutCollageKopie

Das Plottermotiv ist aus dem Fusselfreies Adventskalender und zu meinem grossen Erstaunen wollte sie das Einhorn – obwohl ich sie sonst mit Einhörnern jagen kann….

IMG_8377Kopie

Die Kleiderschränke sind also wieder mit Langarmshirts komplettiert, ich hüpfe dann mal schnell rüber in die Sommerproduktion – heute wird es richtig warm und duftet draussen herrlich nach Frühling!

Geniesst alle den Sonnentag!

JustMe|Cool

In den letzten Wochen durfte ich für die liebe Nadine von Nanodas kreative Welt probenähen. Gestern ist nun die brandneue Erweiterung zum E-Book JustMe veröffentlicht worden, JustME|Cool ist ein wunderbar wandelbarer Basisschnitt für Jungs und Mädels und ist mit vielen verschiedenen Kragen- und Kapuzenmöglichkeiten ausgestattet. Da ist bestimmt für jeden Anlass und für jede Gelegenheit das passende dabei!

Ich durfte für mein grosses Eulenkind testen und habe ihr zwei Oberteile genäht. Zuerst eine Jerseytunika mit Knotenkragen und geraden Ärmeln. Dieser Kragen gefällt uns ausgesprochen gut, er liegt schön und ist mal etwas ganz anderes.

img_7261kopieimg_7237kopie

DIe Tunika habe ich mit einem Bündchenstreifen eingefasst, das geht dank der Coverlock superschnell und gibt der Tunika einen Farbkontrast.

img_7346kopie

Das Plotterbild ist selbstzusammengebastelt und erhält verschiedene Motive, die ich im Silhouette Design Store erworben habe.

img_7258kopieimg_7235kopieimg_7343kopie

Das zweite Oberteil für das grosse Eulenkind ist aus Sommersweat. Genäht habe ich die Mädelsvariante mit der normalen Kapuze und doppelten Ärmeln.

img_7298kopieimg_7304kopie

Weil es halt grad etwas cool sein muss (das Kind ist schliesslich schon zehn 😉 ) habe ich bei der Kapuze einen Tunnel abgesteppt, Ösen eingeschlagen und ein Hoodieband eingefädelt.

img_7330kopieimg_7294kopieimg_7317kopie

Die Stoffkombi hat sich das grosse Eulenkind selbst so zusammengestellt, der Regenbogenjersey mag ich sehr und hab leider nur noch ein kleines Stück übrig…..

img_7332kopie

Aber auch für das kleine Eulenkind habe ich ein Oberteil genäht, ich konnte fast nicht anders ;-). Sie hat immer etwas traurig geguckt als die grosse Schwester ihre beiden Oberteile probieren durfte…. Deshalb durfte sie sich aus dem Stoffregal zwei Stoffe raussuchen und ich habe ihr auch eine Tunika mit Knotenkragen genäht. Das hat sie sich so sehr gewünscht…img_7266kopieimg_7267kopie

Bei dieser Tunika habe ich auf Wunsch des Eulenkindes Taschen mitgearbeitet und auch die doppelten Ärmel genäht.

img_7334kopieimg_7277kopie

Ich freue mich immer, wenn meine Kinder sich so schöne bunte Stoffe für ihre Kleidung aussuchen. Und wenn die Kombis farblich so gut zusammenpassen, freue ich mich grad noch ein bisschen mehr :-img_7336kopie

Erhältlich ist dieses tolle E-Book ab sofort bei Dawanda *klickklick*, bis zum 5. 12. profitierst du sogar noch vom Weihnachtsrabatt!

Das Probenähen hat unglaublich viel Spass gemacht und es sind so viele tolle Modelle entstanden, hier bei Nanodas kreative Welt findest du viele weitere Designbeispiele.

img_7225kopie

Ich wünsche euch einen gemütlichen Abend!

Waldtiere

Ich durfte wieder einmal probeplotten, und zwar für die liebe Kathrin von tragmal.de.

img_7059kopie

Die Motive sind allesamt im Origamistil gehalten und gefallen mit ausserordentlich gut. Ich mag das Reduzierte sehr,  passen die Motive sowohl für die Kleinen als auch für die Grossen.

Ich habe vier der sechs Tiere geplottet, teils einfarbig, teils mehrfarbig. Trotz der einfachen Formen ist die Datei total vielseitig.

img_7071kopieimg_7064kopie

Der Fuchs hat es mir besonders angetan….. Das grosse Eulenkind mit einer ganzen Fuchsfamilie in Kupfer und Schwarz, das kleine Eulenkind hat den Fuchs in einer farbigen Variante bekommen.

img_7073kopieimg_7079kopieimg_7075kopie

Der Hirsch war für mich – neongelb auf marineblauem Jersey. Das knallt so richtig 😉

img_7120kopie

Die Wildkatze ziert eine Mütze, die sowohl dem grossen Eulenkind wie auch mir passt. Mal schauen, wer von uns beiden das Rennen um die Mütze macht….

img_7089kopieimg_7087kopie

Der Bär aus knallpinker Flockfolie ziert eine neue Jeans des kleinen Eulenkindes.

img_7126kopieimg_7134kopieimg_7136kopie

Im Set enthalten sind auch noch ein Steinbock und eine Eule.

Das ganze Set gibt es hier im Shop von tragmal.de, das Beste aber: den Bären gibt es gratis als Freebie, und zwar auf dieser Seite *klick*

Ich wünsche euch einen tollen Nachmittag! Plottet mal wieder 🙂

Geburtstage

Gleich zwei Geburtstage gab es im Freundeskreis letzte Woche zu feiern, den beiden Geburtstagskindern habe ich etwas Selbergemachtes geschenkt.

img_6997kopieimg_6999kopie

Zum Einen gab es ein Virustuch aus Lady Dee’s Traumgarn in den Farben creme, quarz und blattgrün (ich sagte schon: es macht süchtig…), zum Anderen einen trendy Sportbag aus Jeans mit einem Plotterbild. Das Bild hat das Geburtstagskind vor einiger Zeit mal gezeichnet und ich habe es dann als Überraschung digitalisiert und geschnitten.

img_7001kopieimg_7003kopie

Euch beiden wünsche ich von Herzen alles erdenklich Gute für das neue Lebensjahr. Auf dass das Leben spannend und farbenfroh bleibt…!

Euch allen einen schönen Sonntag!

P.S. Ich habe nun mit der Produktion für den Weihnachtsmarkt begonnen, in der nächsten Zeit werde ich euch zeigen, was es am Markt alles kaufen gibt…

Sweet Dreams

Kennt ihr Arvenholz? Bei Vollmond geschlagen und zu feinen Spänen gehobelt duftet es unglaublich gut nach Wald. Den Arvenholzspänen werden eine beruhigende Wirkung nachgesagt, eine niedrige Herzfrequenz und einen tieferen Schlaf sollen sie bewirken.

img_6729kopie

Immer wieder bin ich auf der Suche nach neuen Ideen, warum also nicht einmal Arvenkissen nähen? Schnell wurde ich bei einer Facebookfreundin fündig, in deren hauseigenen Schreinerei werden die Arvenspäne frisch gehobelt und werden per Paket bequem nach Hause geliefert.

Ich habe mir also auf gut Glück zwei Kilogramm Arvenspäne bestellt. Nicht wissend, wie viel (volumenmässig!) da zu mir nach Hause geliefert wird. Nun, zwei Kilogramm Späne füllen in etwa einen 35 Liter Abfallsack und ich hatte somit mehr als genug Späne für die beiden geplanten Kissen für den Eulenmann und mich.

img_6728kopie

Ich habe uns kleine Kissen (25×40 cm gross) genäht, das Innenkissen ganz einfach aus unifarbenem Baumwollstoff. Die Aussenhülle habe ich mit einem Reissverschluss versehen, vernäht habe ich jeweils zwei feine Baumwollstöffli. Damit die Hülle nicht so leer wirkte, habe ich sie jeweils mit einem Plotterbild versehen.

So liegen sie nun also in unserem Bett und bescheren uns süsse Träume. Und duften….. einfach himmlisch! Langzeittests bezüglich der Schlafqualität stehen noch aus 😉

img_6732kopieimg_6730kopie

Übrigens werde ich die restlichen Späne auch noch in Kissen füllen. Der nächste Weihnachtsmarkt kommt bestimmt (auch wenn bei den aktuell hochsommerlichen Temperaturen der Gedanke an Weihnachten irgendwie seltsam ist… 😉 ).

Habt alle einen sonnigen Tag!

La Wanda

Schon  zum zweiten Mal durfte ich für Littlefeet.ch ein Folienset testen. Diesmal gab es Flexfolien in anthrazit und hellblau, in Jeansoptik (sehr cool!!!) und in kupfer. Kaum hatte ich die Folien in den Händen, wusste ich auch schon, was ich daraus machen würde:

IMG_6707Kopie

Genäht habe ich die Tunika La Wanda von Schnittgeflüster. Diese Art Tunika mag ich sehr gerne, ich habe vor Jahren mal so ein Teil beim grossen Kleiderschweden gekauft und getragen, bis es auseinandergefallen ist. Und nun habe ich für dieses Teil sogar ein richtiges Schnittmuster 🙂

IMG_6661KopieIMG_6693KopieIMG_6694Kopie

Was ich aus den Folien machen wollte stand auch schon fest. Kürzlich habe ich in einer Plottergruppe bei Facebook diese Idee gesehen und wollte es unbedingt nachmachen:

Ich habe im Silhouette Design Store alles möglichen Mandalas runtergeladen und in verschiedenen Grössen geschnitten. Danach habe ich sie nacheinander auf meine Tunika gepresst, gerade so, wie es mir gefallen hat. Einzig die Kupferfolie sollte dabei erst am Schluss gepresst werden, sie verträgt mehrmaliges Pressen nicht so gut, dabei würde sie ihren tollen Glanz verlieren.

IMG_6662KopieIMG_6695Kopie

Entstanden ist so eine einzigartige Tunika, die mich durch den Herbst begleiten wird. Das Folienset ist diese Woche als „Set der Woche“ bei littlefeet.ch erhältlich! Schaut euch auf der Littlefeetseite um, es gibt auch ganz viel anderes zum Entdecken!

IMG_6710Kopie

Habt alle einen guten Tag!

Der Sommer macht Pause

Wir sind in der letzten Woche der Schulferien und heute ist es, wie wenn der nahende Herbst schon mal anklopfen würde. Zeit, euch endlich die schon länger genähten Jupes der beiden Eulenkinder zu zeigen. Entstanden sind die Fotos ganz spontan und nur mit dem Handy (deshalb die nicht so gute Qualität) bei einem Stadtbummel in Aarau.

DSC_0427Kopie

Das Schnittmuster ist aus der Ottobre 1/2015, Jeanie, genäht jeweils ohne die Seitentaschen. Der Jupe ist toll über Leggings oder wenn es heiss ist auch so.

DSC_0437KopieDSC_0429Kopie

Die Plotterdateien sind auf beiden Jupes von Fusselfreies, einmal aus der Serie (Under the Sea“, einmal von der Serie „Engel und Teufel“.

DSC_0440Kopie

Euch allen einen schönen Abend!