Auf ein gutes neues Jahr!

Seid ihr alle gut im neuen Jahr angekommen? Wir haben das neue Jahr gemütlich im Familienkreis begrüsst, ganz unaufgeregt und leise. Ich wünsche euch allen ein glückliches und zufriedenes neues Jahr, auf dass es für euch alle ein Gutes werden möge!

Hier auf meinem eulenklingblog war es in denk letzten Wochen sehr ruhig. Zu fest hatte mich das Leben 1.0 im Griff mit allen seinen Freuden und Widrigkeiten.

Die Adventszeit rauschte viel zu schnell an mir vorbei, es blieb kaum Zeit, sie zu zelebrieren.

Der Kater wurde schwer krank und musste vor Weihnachten erlöst werden, was uns immer noch sehr traurig macht.

Viele Weihnachtsfeierlichkeiten haben wir genossen mit feinem Essen und Beisammensein.

Auch ein krankes Eulenkind gab es über die Feiertage zu pflegen.

Und bei dem ganz normalen Chaos habe ich noch ein paar Weihnachtsgeschenke genäht (und leider nicht fotografiert), mit den Eulenkindern gebastelt, ein paar Weihnachtsguetzli gebacken und was halt sonst vor den Festtagen noch so dazugehört.

Nun möchte ich mich aber wieder vermehrt meinen Nähmaschinen widmen, noch so einige Projekte sind in meinem Kopf, die umgesetzt werden möchten, noch so einiges Meter Stoff liegen im Regal, die Kleidung für uns alle werden sollen.

IMG_0016Kopie

Angefangen habe ich über das Neujahr mit einem Projekt, das ich mir im Herbst gefasst habe. Einen Kurzmantel aus Wollwalk sollte es werden, das Schnittmuster habe ich in der letzten Damenottobre gesehen (Wrapped in Wool 5/2017), den passenden Stoff am Stoffmarkt im Herbst besorgt. Ich habe das Nähen immer wieder vor mich her geschoben, die Anleitung war auf den ersten Blick doch eher kryptisch. Doch als ich dann angefangen habe, Schritt für Schritt genäht habe, war es dann eigentlich ganz einfach und der Mantel wurde nach relativ kurzer Zeit fertig.

IMG_0026KopieIMG_0020KopieIMG_0038Kopie

Heute habe ich ihn bei relativ mildem, aber windigem Wetter probegetragen. Er wärmt mich schön und ist angenehm zu tragen. Die Farbe, eine Mischung zwischen rosa, lila und grau, finde ich gerade im Winter wunderbar und fröhlich. Zu oft neigen wir doch dazu, uns in der dunkeln Jahreszeit in düstere Farben zu hüllen. Meiner Stimmung schadet das jeweils, ich achte mich immer speziell darauf, genug Farbe in mein Leben zu lassen!

IMG_0050Kopie

Ich wünsche euch einen farbenfrohen Tag!

 

Lady Shiva in violett

Letzten Herbst habe ich mir eine bunte Lady Shiva aus Softshell genäht und habe sie gerne und oft getragen. Nun passt sie mir leider nicht mehr und sie hat ein neues Zuhause gefunden. Und mir fehlt eine Softshelljacke…..

IMG_9567Kopie

Am Stoffmarkt vor zwei Wochen habe ich mich mit Softshell und Reissverschluss eingedeckt, passende (reflektierende) Paspeln hatte ich noch zu Hause und so habe ich vorgestern Abend meine neue Shiva (Lady Shiva von Mialuna) genäht. Dass es wieder eine Shiva werden soll, war schon lange klar, ich fühle mich mit diesem Kurzmantel so ausgesprochen wohl, das kann wohl keine andere Jacke toppen. Und bei dieser violetten Shiva habe ich auch keinerlei Schnittanpassungen vornehmen müssen.

IMG_9560KopieIMG_9563Kopie

Der Herbst mit all seinen Farbnuancen kann kommen. Ich bin bereit. Und freue mich auf viele Herbstspaziergänge mit meiner neuen Lady Shiva.

IMG_9569Kopie

Euch allen einen schönen Abend!

Verlinkt bei RUMS!