A keks a day…

„A keks a day keeps the stress away“ steht auf meinen neuen Ofenhandschuhen. Neue Ofenhandschuhe wollte ich mir schon sooo lange einmal nähen. Sogar das dafür benötigte Thermolan liegt schon lange bereit, nur ein Schnittmuster war noch nicht ausgesucht.

img_7473kopie

Was für eine Freude also, als ich in meinem Nähadventskalender Stoff und Schnittmuster für Ofenhandschuhe gefunden habe. Den Adventskalender habe ich zum ersten Mal gekauft und freue mich über die kleinen Projekte, die über ein paar Tage gehen und über die anderen kleinen Nettigkeiten, die das Schneiderherz gerne mag.

Drei verschiedene Handschuhe konnten aus dem Stoffpanel genäht werden. Netterweise hat mir eine liebe Nähfreundin ihr Paneel überlassen, damit ich mir zwei gleiche Handschuhe nähen konnte. Hab lieben Dank dafür!

img_7477kopie

„A keks a day“ ist in der Vorweihnachtszeit nicht so schwierig einzuhalten. Ob der Stress wirklich vom Kekseessen abgehalten wird?

img_7475kopie

Wie jedes Jahr versuche ich, die Adventszeit ruhig zu gestalten. Wie jedes Jahr kommt irgendetwas quer in meine Pläne. Dieses Jahr eine Scharlacherkrankung des kleinen Eulenkindes und einige andere schwierige, zum Teil tief traurige Momente und Situationen, die unser Leben begleiten. Das Leben mit allen seinen Höhen und Tiefen meistern, das ist es, was wir gerade machen. Trotzdem oder gerade deshalb freuen wir uns auf einige schöne, lichterfüllte Weihnachtstage.

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und friedvolle Festtage!

www.kuisine.ch

Foto von http://www.kuisine.ch, aufgenommen am Sternenzauber 2014

 

Grosse Sockenliebe

Nennt mich bekloppt, aber ich bin auf den Geschmack gekommen. Ich nähe mir Socken. Socken aus Jerseyresten (braucht es dafür schon eine Selbsthilfegruppe??)

Lange habe ich gedacht, dass ich das bestimmt nie nie nie machen werde. Ich habe gedacht, dass Socken aus Stoff bestimmt nicht sonderlich bequem sein können. Dass die Nähte stören. Dass sich das komisch anfühlt am Fuss.

img_7470kopie

Aber was soll ich sagen…. ich bin angesteckt worden vom Sockennähvirus. Auf verschiedenen Blogs gibt es sie seit kurzem vermehrt zu sehen. Auch Facebook zeigt mir Bilder von farbenfrohen, musterstarken und in selbstgenähten Socken verhüllten Füssen. Das Freebook von Anke (Cherry Picking) war schnell runtergeladen, die Socken in einer Viertel Stunde genäht.

Sie sind bequem. Sehr bequem sogar, meine Füsse sind warm aber trotzdem nicht schwitzig. Nichts schneidet ein, die Socken sitzen gut am Fuss. Die Eulenkinder haben zuerst milde gelächelt, als sie meine besockten Füsse gesehen haben, aber ganz schnell war der Wunsch nach eigenen Socken da.

img_7469kopieimg_7468kopie

Kein Problem, Stoffreste sind genug da, nun sind wir alle drei besockt. Sogar der Eulenmann ist nicht abgeneigt…. hat sein Interesse bekundet…. mal schauen…. 🙂

img_7464kopie

Euch allen einen schönen Tag!

 

Adventskalendertasche

In den letzten Tagen habe ich fleissig an der Adventskalendertasche von Farbenmix mitgenäht. Jeden Tag wurde ein Teil der Anleitung online gestellt, und heute, nach 13 Tagen, ist die Tasche nun fertig.

img_7456kopie

Niemand wusste, wie die Tasche aussehen würde, zu Beginn hatten wir „nur“ die Materialliste. Da ich einerseits Überraschungen sehr liebe, ich aber andererseits nicht viel Geld in ein Projekt stecken wollte, bei dem ich nicht die leiseste Ahnung vom Endergebnis hatte, habe ich mich bei der Materialwahl auf das reichlich gefüllte Stoffregal verlassen und die Tasche aus vorhandenen Materialien genäht.

Der Boden ist aus dunkelrotem Kunstleder, der Aussenstoff vor längerer Zeit mal im blauen Möbelschweden gekauft.

img_7461kopie

Gefüttert habe ich sie mit einfacher Webware vom Stoffmarkt. Ösen und Kordel zum Schliessen waren vorhanden, ebenso wie die Gurtversteller. Nur das breite Gurtband habe ich mir neu dazugekauft.

Die Tagesetappen waren gut zu Nähen. Selten bin ich länger als eine halbe Stunde dran gesessen, die Tasche ist so quasi nebenbei entstanden. Mit der Anleitung bin ich super klar gekommen.

Die Tasche gefällt mir, hat mir aber zu wenig Stand. Lange habe ich überlegt, ob ich die Taschen mit Vlies verstärken sollte, habe mich dagegen entschieden und hätte es im Nachhinein doch gerne gemacht. Egal, die Tasche ist auch so toll.

img_7458kopieimg_7459kopie

Der Clou der Tasche ist die Verlängerung. Sollten es ungeplant mal mehr Einkäufe werden, kann die Tasche ein gutes Stück vergrössert werden- Auch dieser Teil der Tasche wird mit einer Kordel geschlossen.

img_7462kopie

Ich werde mich demnächst mit meiner Tasche ins Getümmel stürzen, die letzten Weihnachtseinkäufe warten…

Habt alle einen schönen Abend!

Lady Indira

Ich habe mir ein neues Oberteil genäht: Eine Lady Indira von Mialuna. Schon lange habe ich die Bilder von verschiedenen Lady Indiras aus dem Probenähen gesehen und habe gewusst, dass ich mir diesen Schnitt kaufen werde, wenn der online ist.

img_7432kopie

Es ist dann doch eine Weile gegangen, bis ich die Zeit und vor allem auch die Lust gefunden habe, die Lady Indira zu nähen. Nach dem Adventsmarkt brauchte ich einfach eine kleine Nähpause.

img_7435kopieimg_7436kopie

Die Lady Indira präsentiere ich euch heute an der Püppi, die neu eingezogen ist:  Ich bin erkältet und somit irgendwie nicht fototauglich…. Genäht habe ich sie aus einem länger gehüteten Stoffschätzchen, dem wunderschönen Lace-Jersey von Staghorn. Ich freue mich schon auf den Sweat in diesem Design….

img_7438kopie

Nach langer Zeit wieder einmal ein Beitrag zu RUMS, der tollsten Linkparty überhaupt….

Euch allen wünsche ich einen wunderschönen Tag!

Ein neues Tuch

Ein neues Tuch ist fertig gehäkelt, aufgespannt und muss nur noch trocknen! Dieses Tuch ist für mich, gehäkelt aus 200 g Lang Mille Colori Socks & Lace Luxe in verschiedenen Grautönen mit Silberfäden drin. Gekauft habe ich das Garn in meinem Lieblings-Wolleladen, im Näh- und Wullechorb in Laupen. Ein Besuch lohnt sich!

img_7439kopie2

Wunderschön und auch wärmend ist das Garn, genau richtig für die Jahreszeit.

Die Häkelschrift gibt es als Gratisdownload bei Ravelry, das Muster heisst Bruinen von Morben Design. Das fertige Tuch zeige ich euch selbstverständlich auch noch 😉

img_7439kopie

Ich wünsche euch einen kuscheligen Abend!