Waldtiere

Ich durfte wieder einmal probeplotten, und zwar für die liebe Kathrin von tragmal.de.

img_7059kopie

Die Motive sind allesamt im Origamistil gehalten und gefallen mit ausserordentlich gut. Ich mag das Reduzierte sehr,  passen die Motive sowohl für die Kleinen als auch für die Grossen.

Ich habe vier der sechs Tiere geplottet, teils einfarbig, teils mehrfarbig. Trotz der einfachen Formen ist die Datei total vielseitig.

img_7071kopieimg_7064kopie

Der Fuchs hat es mir besonders angetan….. Das grosse Eulenkind mit einer ganzen Fuchsfamilie in Kupfer und Schwarz, das kleine Eulenkind hat den Fuchs in einer farbigen Variante bekommen.

img_7073kopieimg_7079kopieimg_7075kopie

Der Hirsch war für mich – neongelb auf marineblauem Jersey. Das knallt so richtig 😉

img_7120kopie

Die Wildkatze ziert eine Mütze, die sowohl dem grossen Eulenkind wie auch mir passt. Mal schauen, wer von uns beiden das Rennen um die Mütze macht….

img_7089kopieimg_7087kopie

Der Bär aus knallpinker Flockfolie ziert eine neue Jeans des kleinen Eulenkindes.

img_7126kopieimg_7134kopieimg_7136kopie

Im Set enthalten sind auch noch ein Steinbock und eine Eule.

Das ganze Set gibt es hier im Shop von tragmal.de, das Beste aber: den Bären gibt es gratis als Freebie, und zwar auf dieser Seite *klick*

Ich wünsche euch einen tollen Nachmittag! Plottet mal wieder 🙂

Die Wichtelfamilie ist gewachsen

Letzte Woche habe ich euch meinen neuen Wichtelzwerg gezeigt – in der Zwischenzeit ist seine Familie gewachsen und gleich zehn neue Zwerge leisten ihm momentan noch Gesellschaft.

img_7177kopie

Heute durften alle neuen Zwerge mit nach draussen kommen, zum Fotoshooting. Lange habe ich auf schönes Herbstwetter mit Sonnenschein gewartet, aber wir sitzen in der Nebelsuppe, deshalb halt Fotos ohne Sonne 😉

img_7178kopieimg_7175kopie

Sie werden nicht sehr lange zusammenbleiben – hoffe ich – die Zwerge dürfen nämlich an den Weihnachtsmarkt mitkommen und finden dort hoffentlich ein neues und liebevolles Zuhause.

img_7170kopie

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!

Ab und zu nähe ich auch was anderes

Ab und zu nähe ich auch was anderes als „nur“ Marktsachen. Kleine Aufträge für zwischendurch mag ich besonders gerne.

IMG_7086Kopie.jpg

Ich durfte nochmal eine Windeltasche nähen, das gleiche Modell wie schon hier gezeigt. Es ist die Windeltasche Leni von Cajalinka, die sich offenbar im Alltag gut bewährt hat. Genäht ist die Tasche aus beschichteter Baumwolle.

img_7085kopie

Nicht dass ihr mich falsch versteht: Ich nähe sehr gerne die wunderbaren eulenklingeleien für den Markt, aber nach dem zwanzigsten Beanie und dem x-ten Leseknochen ist etwas Abwechslung immer ganz toll!

Ich wünsche euch einen tollen Tag!

Für Babies

Weiter geht es mit den Adventsmarktsächeli 😉

Heute habe ich einige Dreiecktüchlein genäht. Babys Hals bleibt warm und die Kleidchen bleiben sauber, falls das Kindchen gerade am Zahnen ist.

img_7197kopie

Diese Dreiecktüchlein werden immer wieder gerne gekauft, das Schnittmuster ist von einem geschenkten Tüchlein der Eulenkinder entstanden – vor vielen Jahren ;-). Sie sind aus zwei verschiedenen Jerseys genäht, können also alle beidseitig getragen werden.

img_7198kopie

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Ein Geschenk…

… für eine liebe Freundin…. einfach so, weil sie es gerade brauchen kann….

img_7166kopie

Da ich aktuell an akuter Häkelsucht leide und die gehäkelten Tücher gar nicht alle selber tragen kann, verschenke ich die Tücher auch sehr gerne.

img_7167kopie

Ich hoffe, das Tuch gefällt dir ❤

img_7168kopie

Gehäkelt – wie schon dieses hier – nach der Anleitung Eilian nach Jasmin Räsänen mit Lady Dee’s Traumgarn .

Euch allen einen zauberhaften Abend!

Snappap meets Zentangle

Ich habe – wie schon letztes Jahr – einige Chiptäschchen aus Snappap genäht. Die Grösse der Täschchen ist so, dass ein Zweifränkler genau hineinpasst. Am Schlüsselbund versorgt ist somit der „Wägelibatze“ immer griffbereit.

img_7156kopie

Da Snappap sich hervorragend zum bemalen eignet, habe ich eine kleine Zentanglemustersammlung auf den Täschchen verewigt. Gezeichnet mit einem wasserfesten Stift kommen die Muster super zur Geltung.

img_7158kopie

Mein eigenes Chiptäschchen. dass seit einem Jahr dauernd am Schlüsselbund hängt, sieht immer noch super aus. Snappap ist wirklich sehr robust und hält einiges aus.

img_7160kopie

Die Täschchen werden mit einem KamSnap geschlossen uns sind mit einem Schlüsselring versehen. Am Adventsmarkt Sternenzauber werden sie erhältlich sein.

img_7157kopie

Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag. Hier ist es nass und grau, gerade richtig, um eine schöne Tasse Tee zu geniessen….

Wichtelzwerg

Heute habe ich mir einen Wichtel genäht. Knuffig ist er  mit seinem langen, weissem Bart. Ich mag ihn.

wichtel2

 

Sein Bauch ist gefüllt mit etwas Vogelsand, damit er auch stehen mag, damit er nicht beim kleinsten Windhauch umfällt.

wichtel

Ich glaube, ich werde ihm noch ein paar Gspänli nähen….

Euch allen da draussen eine gute Nacht 🙂

Verlinkt bei RUMS.