Mystery

Die letzten Tage war es ruhig hier, aber es ist im Hintergrund viel gelaufen. Ich hatte die Ehre, für die liebe Georgina von Fusselfreies ihre neue Datei „Mystery“ probeplotten zu dürfen. Wow, ein cooles Erlebnis und eine tolle Erfahrung, mit anderen Plotterverrückten die genialen Dateien vorwärts und rückwärts zu testen, mich mir den anderen Mädels in einem liebenswürdigen und äusserst kreativen Rahmen auszutauschen und mich schlussendlich über meine Plottergebnisse zu freuen.  Eine crazy Woche, aber jede Minute davon hat sich gelohnt. Und gelernt habe ich auch einiges, das könnt ihr mir glauuben! Jetzt versorge ich euch erst Mal mit vielen Bildern!

Der Anfang macht der aus silberner Flexfolie geschnitten Baum auf einem schwarzen T-Shirt (Schnittmuster My Simply Summer). Es war der erste Baum, den ich geschnitten habe, und ich hatte damit noch gewisse Schwierigkeiten. Einzelne Buchstaben lösten sich von der Trägerfolie und verschwanden ins Nirwana und das Bild liess sich auch nicht immer sauber entgittern. Dem Endergebnis sieht man das aber kaum an.

IMG_4945KopieIMG_4933KopieIMG_4914Kopie

Danach habe ich mich nochmal an den Baum gewagt, diesmal aus Flockfolie geschnitten und mit einem Schriftzug versehen. Dazu noch Füchsen, Fledermäusen und Sternen und eine mystische My Simply Summer ist fertig geworden. Hier ist der Schnitt und das Entgittern perfekt gelungen und das Shirt gehört zu meinen Lieblingsstücken.

IMG_5102KopieIMG_5113Kopie

Diese Plotterserie beinhaltet aber noch andere Dateien, für das kleine Eulenkind habe ich deshalb zwei gekaufte Oberteile etwas aufgehübscht, einmal mit einem Vogelkäfig und einer Katze aus weisser Glitzerflex, einmal der fliegende Schlüssel aus roter Glitzerflex. Hauptsache Glitzer 😉

IMG_5068KopieIMG_5013KopieIMG_5022Kopie

Das Motiv des Vogelkäfigs und der Katze habe ich nocheinmal aufgenommen, in Form eines Fensterbildes aus statischer Glasfolie. Dort verfolständigt ein Mond das Gesamtbild.

IMG_4966Kopie

Weil mir der Baum so unheimlich gut gefällt und ich das meditative Entgittern total gerne mag, habe ich ihn nochmal geschnitten. Nochmal aus Flockfolie, diesmal habe ich eine einfache Kissenhülle genäht und den Baum mit einem dazupassenden Spruch darauf plaziert. Die Flockfolie fühlt sich wahnsinnig toll an und durch die Dicke der Folie gibt es einen schönen plastischen Effekt.

IMG_4890KopieIMG_4903KopieIMG_4898Kopie

Das grosse Eulenkind schliesslich meldete ihre Bedürfnisse auch noch an, auch ihr gefalle der Baum. Also ist der Plotter erneut auf Hochtouren gelaufen und für sie habe ich den Baum aus blauer Flexfolie, unterlegt mit einem Offset aus rosa Flexfolie, geschnitten. Für sie habe ich dann noch ein passendes Shirt dazu genäht (zum Glück bietet das Stoffregal fast immer das Passende).

IMG_4998KopieIMG_4999KopieIMG_5010Kopie

Ein letztes kleines Teil habe ich noch geplottet – aus Flockfolie habe ich den fliegenden Schlüssel – diesmal an einer Kette – geschnitten und ihn dann auf eine Postkarte gebügelt. Genau, das geht, einfach nicht zu heiss pressen und danach unter einem Buch abkühlen lassen, schon ist eine wunderbare Karte fertig. Die Karte hat sich schon auf den Weg gemacht und wird jemanden erfreuen ;-).

IMG_4971KopieIMG_4969Kopie

Ihr habt bis hierhin durchgehalten? Respekt. Ich bin immer noch ganz erstaunt, wie viel ich in diesen Tagen gemacht habe. Wenn ich bedenke, dass der Plotter für einen Baum über eine Stunde schneidet und dann – je nach Folienart – mindestens (!!!) nochmal so viel Zeit zum Entgittern dazukommt, ist das doch eine gute Ausbeute. Der Eulenmann hat aber auch seinen Teil dazu beigetragen, hat er doch über die Pfingsttage das Kochen übernommen und auch einen Teil der Hausarbeiten. Danke dafür 🙂

Aber halt, da fehlt doch noch was! Die ganze Woche über habe ich in der Probepottgruppe immer wieder zauberhafte Bäume aus Vinylfolie gesehen.  Aufgeklebt auf Bilder, auf Rahmen, auf Fenster. Mein Versuch, den Baum aus Vinyl zu schneiden, ging gründlich in die Hose. Am letzten Probeplotttag habe ich noch zwei Vinylfolien versemmelt, aber am Schluss hat es doch noch hingehauen. Mein Baum ziert jetzt einen beleuchteten Bilderrahmen, versehen mit einem genialen und so zutreffenden Zitat von Albert Einstein: „Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt“.

IMG_5158KopieIMG_5157Kopie

Damit seid ihr nun wirklich zum Schluss meiner Plottergebnisse gekommen, die Datei von Fusselfreies gibt es HIER bei Dawanda, für alle aus der Schweiz HIER bei Etsy. Auch die anderen Dateien von Fusselfreies kann ich euch sehr empfehlen!

Habt ein schönes Wochenende!

4 Gedanken zu “Mystery

  1. liebe nicole,ich konnte ja gestern eine deiner plotterergebnisse live sehen ….und ich hatte den ganzen tag dieses tolle shirt im kopf.auch deine anderen beispiele sind wunderbar.
    jetzt braucht ja nur noch der eulenmann etwas von dieser tollen serie.griessli

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s