Stars shining….

Die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr mag ich ganz besonders gerne. Der Weihnachtsrummel ist vorbei, die Kinder sind mehr als beschäftigt mit dem (Be-)Spielen und Entdecken ihrer Weihnachtsgeschenke und der Eulenmann und ich haben Zeit, hier und da etwas aufzuräumen, Pläne für das kommende Jahr zu schmieden und einfach nur zu Sein.

IMG_4098Kopie

Vor Weihnachten habe ich mich hier rar gemacht. Einerseits hat mich die Stirnhöhlengeschichte von Ende November ziemlich niedergestreckt, auch Tage und Wochen nach der Antibiotikakur habe ich mich elend und müde gefühlt. Andererseits waren wir beschäftigt mit den Weihnachtsvorbereitungen: es gab einiges zu werkeln, zu backen und zu nähen. Und weil das Ganze ja nicht ausreicht um mich zu beschäftigen und au Trab zu halten musste ich kurz vor Weihnachten notfallmässig zum Zahnarzt. Mit ganz üblen Zahnschmerzen. Weil die Wurzelbehandlung zwar erfolgreich war, ich aber weiterhin Zahnschmerzen hatte, bin ich nun am zweiten Antibiotikazyklus innert Monatsfrist. Immerhin sind die Schmerzen und die Schwellung bei der Zahnwurzel nun am Abklingen und ich bin zuversichtlich, dass auch diese Geschichte gut abgeschlossen werden kann. Ihr glaubt also gar nicht, wie sehr ich – nach dem ganzen Trubel – diese ruhigen, friedlichen Tage geniesse.

Trotzdem zeige ich euch noch unsere Weihnachtspullis, die ich für die Eulenkinder und mich genäht habe. Alles sind Marthas, alle mit Sternen. Sehr passend zur Weihnachtszeit 😉

IMG_4082Kopie

IMG_4084Kopie

Ich liebe die Coverlock – erste Versuche sind schon gut gelungen!

IMG_4085Kopie

Oesenverstärkung mit SnapPap

Ich fühle mich sehr wohl in diesem Pulli (schon der zweite Milchmonsterschnitt  nach der Toni, der mir super gefällt) und auch die Pullis der Mädchen sind toll geworden. In Erstaunen versetzt hat mich das kleine Eulenkind: nur eine Kleidergrösse trennt sie bei diesem Pulli von ihrer drei Jahre älteren Schwester (sonst sind es zwei Kleidergrössen). Einerseits hat das kleine Eulenkind in der jüngeren Vergangenheit einen riesigen Wachstumsschub gemacht („über Nacht“ sind alle Pyjamaärmel eingegangen, zweieinhalb cm in 2 Monaten!!), andererseits sind die beiden Eulenkinder vom Körperbau her so komplett verschieden. Das kleine Eulenkind hat den breiten Oberkörper des Eulenmanns geerbt, da braucht sie die grössere Kleidergrösse nur wegen der breiten Schultern.

IMG_4093Kopie

Der Pulli vom grossen Eulenkind – die Sterne glänzen silbern

IMG_4092Kopie

IMG_4094Kopie

IMG_4095Kopie

Auch hier kam die Cover zum Einsatz.

Die beiden Eulenkinder haben je eine Hose aus dunkelrotem Strechsatin dazu bekommen. Die vom grossen Eulenkind habe ich hier gezeigt. Für das kleine Eulenkind gab es eine Winter Pull-ons aus der Ottobre 6/14, ein Schnitt, der mit kleinen Anpassungen sehr gut sitzt und ich auch schon für sie genäht habe.

IMG_4096KopieIMG_4097Kopie

Meine Nähmaschine habe ich nach der Strechsatinnäherei übrigens mit Brennsprit wieder einigermassen weiss bekommen. Die beiden Hosen habe ich separat gewaschen, bei dreissig Grad. Die ehemals durchsichtige Waschmitteldosierkugel strahlt nun in einem leuchtenden Pink. Ich finde es krass, wieviel Farbe aus diesem Stoff ausblutet….

Nun wünsche ich euch einen wunderbaren Tag! Ich melde mich bald wieder mit weiteren genähten Geschenken, die ich zu Weihnachten verschenkt habe!

2 Gedanken zu “Stars shining….

  1. Ohje, ohje, ich hoffe, dass es Deinem Zahn schon besser geht. Das hört sich ja übel an. Von Herzen weiterhin gute Besserung!!!
    Die Marthas sehen alle sehr hübsch aus 🙂 Den Tipp mit dem Brennspirit nehme ich dankbar an, denn mein Maschinchen ist ebenfalls rosa wingefärbt, nach dem Nähen eines roten Stoffes. Liebe Grüße, Amelie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s