Die erste Etappe

Die erste Etappe von meinem Langzeitprojekt habe ich geschafft: Das Top von meinem Hexagonquilt ist fertig zusammengenäht.

IMG_3339Kopie

Viele Stunden – meist abends während der TV lief – habe ich mit den vielen Stoffstückli verbracht. Etappenweise habe ich sie geheftet, sortiert, ausgelegt, gebündelt, zusammengenäht. Total sind es 1015 Hexagone, das Top misst etwa 130×180 cm.

IMG_3343Kopie IMG_3344Kopie IMG_3345Kopie

Ja, es war eine Menge Arbeit. Zu Beginn, als ich die Menge Hexagone gesehen habe, habe ich gedacht, ich schaffe das nie. Nie im Leben kann ich ein so grosses Stück von Hand nähen. Aber langsam und stetig ist die Decke gewachsen, und jetzt ist das Top fertig. Eigentlich ging es sogar ziemlich schnell, erst vor den Sommerferien habe ich mit dem Zusammennähen begonnen.

IMG_3353Kopie

Wie es jetzt weitergeht, weiss ich noch nicht genau. Eine Decke, ein Quilt soll es daraus geben. Ich werde in Ruhe einen schönen Stoff für die Rückseite suchen. Uni? Gemustern? Hell? Dunkel? Noch habe ich keinen Plan, noch sind da lauter Fragezeichen. Ein nettes Binding, welches ich sicher von Hand annähen werde, kommt rundherum. Da kann ich den Stoff erst suchen, wenn ich weiss, wie die Rückseite wird. Dann die Frage der Fragen: Welche Füllung bekommt mein Quilt? Da werde ich mich gut beraten lassen müssen. Wie ich sie Quilten möchte, weiss ich auch noch nicht. Vielleicht auch von Hand wie der letzte Quilt? Oder soll ich es wagen und mit der Maschine quilten? Da sind meine Erfahrungen leider nicht sehr positiv. Fragen über Fragen 🙂

Auf jeden Fall hat die Fertigstellung der Decke keine Eile. Lieber eine tolles Endergebnis, bei dem alles passt, als jetzt schnell schnell fertig machen und dann gefällt sie mir nicht. Ich bin sicher, der Lauf der Zeit wird mir helfen, die Fragen zu beantworten.

IMG_3337Kopie

Jetzt freue ich mich erst mal über meinen Regenbogen und suche mir eine andere Abendbeschäftigung 🙂

Habt alle einen wunderschönen Tag!

Verlinkt bei RUMS

12 Gedanken zu “Die erste Etappe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s