Upcycling – wenn aus Altem Neues wird….

Der Herbst kommt und damit auch wieder die Zeit der langärmligen Kleider. Ein Blick in den Kleiderschrank zeigt: Das kleine Eulenkind braucht Hosen. Lange, robuste Hosen. Weil die, die sie noch hat, sind entweder zu kurz, zu eng oder kaputt.

IMG_2997Kopie

Heute Nachmittag hatte ich wieder einmal richtig Lust, eine Jeans zu nähen. Wieder nach dem bewährten Schnitt aus der Ottobre  6/2012, Lontoon Poika, immer noch Grösse 122. Ich habe den Bund ein bisschen verbreitert, ebenso habe ich den Sattel hinten in der Mitte etwas erhöht. Die Hosenbeine sind noch reichlich lang, ebenso ist sie um den Bund etwas zu weit. Aber so, wie das Kind momentan am Wachsen ist, wird die Hose in wenigen Wochen gut passen.

IMG_2976Kopie IMG_2981Kopie IMG_2984Kopie

Für die Hose habe ich eine alte Jeans von mir verwendet. Ein tolles Upcyclingprojekt also. Da aber der Stoff nicht für eine ganze Kinderhose ausreicht, habe ich bei den Vordertaschen und beim Bund auf den Sternenjeans zurückgegriffen, den ich für den Trenchcoat für das grosse Eulenkind verwendet habe. Ausserdem etwas weissen Baumwollstoff für die Hosentaschen und KamSnaps zum Verschliessen.

IMG_3000Kopie IMG_3002Kopie

Jeans nähen ist eigentlich gar nicht so schwierig, wenn nur die Sache mit dem Schlitz nicht wäre. Jedes Mal (zugegeben, es war erst die dritte Jeans) verbringe ich etwa die Hälfte der Zeit mit dem Hosenschlitz. Die Anleitung im Heft hillft mir leider nur bedingt, alle möglichen Hosen – Gekaufte und Selbstgenähte – werden zur genauen Inspektion aus den Schränken gezerrt. Irgendwann, nach gefühlten hundert wieder aufgetrennten Nähten passt es dann. Irgendwie. Ich hoffe, ich bekomme es irgendwann mal so hin, dass ich es einfach KANN. Ohne die lästige Auftrennerei. Nun ja, ich habe im Sinn, dem kleinen Eulenkind bald noch eine Jeans zu nähen, ich bin gespannt, ob es besser klappt. Übung macht ja bekanntlich den Meister…

IMG_3003Kopie

Habt einen schönen Abend und einen guten Start ins Wochenende!

4 Gedanken zu “Upcycling – wenn aus Altem Neues wird….

  1. Du nähst ganz tolle Sachen!! Die Hosenschlitze nähe ich nach vielen Versuchen jetzt immer nach der Anleitung von Farbenmix. Das geht eigentlich ganz prima. Es ärgert mich dann nur, wenn meine Kinder den Reißverschluss, der mich viel Zeit gekostet hat, gar nicht benutzen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s