In den Abendstunden

Jetzt im Winter verkrümele ich mich abends gerne aufs Sofa, mit einer Tasse dampfenden Tee und eine Kerze auf dem Tisch. Und ganz, ganz wichtig: mit einer warmen Decke. Ich bin so verfroren, dass ich beim blossen Rumsitzen zu schlottern beginne. Es ist keine Sache einer zu schlecht geheizten Wohnung, nein, eigentlich haben wir es gemütlich warm hier, ich bin bloss eine grosse Frostbeule. War ich schon immer und werde ich wohl auch bleiben.
Mein nicht abgeschlossenes Jahresprojekt 2014, mein 365TageQuilt, ist deshalb eine wunderbare Abendarbeit. Ich sitze auf dem Sofa und sticke von Hand viele Kreise auf den Quilt. Nicht alle sind genau gleich rund, ich quilte alles freihand, ohne das Muster aufzuzeichnen. Das macht aber nichts, genau so soll es werden. Immer über vier Stoffquadrate einen Kreis. Bei über 1000 Quadraten gibt das eine ganze Menge und wird mich wohl noch einige viele kalte Abende beschäftigen. 

die Rückseite, da sind die Kreise etwas besser zu erkennen


Egal. Ich nehme mir die Zeit dafür, die ich brauche! Es ist eine langwierige, aber zugleich eine wunderbare und wärmende Arbeit. Unter der Decke sitzen zu können und sie gleichzeitig fertigzunähen – da bin ich grad wieder ein bisschen damit ausgesöhnt, dass ich das Projekt nicht innert eines Jahres abschliessen konnte. Einzig mit dem Stickrahmen ärgere ich mich etwas rum – die Decke ist so dick, dass sie sich nur schlecht einspannen lässt. Oft springt sie aus dem Rahmen raus und ich verbringe (gefühlt) mehr Zeit damit, meine Decke in den Stickrahmen zu packen als zu Quilten.

In meinem Blogreader tauchen inzwischen immer mehr fertiggestellte 365TageQuilts (hier zu sehen bei Pinterest) auf. Einer ist schöner als der andere, fast alle sind äusserst farbenfroh und fröhlich! Ich gratuliere allen, die ihren Quilt so wunderbar hinbekommen haben und ich verspreche euch, dass ich euch meinen Quilt auch zeigen werde, irgendwann… Bis dahin quilte ich fröhlich weiter….
Habt einen gemütlichen Abend!

Ein Gedanke zu “In den Abendstunden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s