Neue Jeans fürs Eulenkind oder die Überwindung des Hosennähtraumas

Gestern habe ich in einer ziemlich spontanen Aktion eine Jeans genäht. 
Nicht irgend so ein einfacher Kinderschnitt, nein, eine richtige Jeans mit Hosenschlitz und Gurtschlaufen und allem, was dazugehört. 

Bisher habe ich mich immer davor gedrückt, Hosen zu nähen. Ich habe immer das Gefühl gehabt, dass sich das nicht lohnt weil es viel zu auswändig ist und sie dann doch nicht sitzen. Aber vor allem habe ich immer gedacht, dass ich das nicht kann. Dass ich so etwas Kompliziertes nicht schön hinbekomme. Die liebe Katja hat mich immer wieder ermuntert, es mal zu probieren. Wie oft habe ich die Hosen ihrer drei Kinder bestaunt…. 
Und jetzt, wo die Weihnachtsmarktvorbereitungen grösstenteils abgeschlossen sind, ist wieder Zeit da und die Kreativität kann sich frei entfalten. 
Ich habe einige alte, kaputte Jeans von mir zu Hause lagern, und aus so einer alten Jeans von mir, gelbem (wichtig!) Faden und etwas limettengrünem dickem Baumwollstoff ist die neue Jeans fürs kleine Eulenkind entstanden. Nur für den Bund hat meine alte Jeans nicht mehr gereicht, da habe ich einen anderen Jeansstoff verwendet. Man sieht es, aber es fällt nicht so sehr auf. 


Das Schnittmuster und die Anleitung ist aus der ottobre 6/2012, Modell 17, Lontoon Poika, Grösse 122 (kreisch, mein kleines Mädchen trägt schon die 122!!). 
Allerdings habe ich die Nähanleitung bald wieder zur Seite gelegt, es hat mich mehr verwirrt als dass es mir geholfen hätte. Ich habe vieles intuitiv genäht, zum Glück ist es am Schluss gut rausgekommen. 
Nur mit dem Hosenschlitz hatte ich meine Probleme, ob er nun schlussendlich auf der „richtigen“ Seite sitzt, weiss ich immer noch nicht. Egal, die Hose wird von kleinen Eulenkind auch so gerne getragen und hat noch Mitwachspotenzial. Wenn nicht vorher wieder Löcher in den Hosen sind….
Das Fazit: Hosen nähen ist gar nicht so schwer und bei weitem nicht so aufwändig, wie ich gedacht habe. Es werden weiter folgen, ausrangierte Jeans gibt es noch einige.


Ich wünsche euch einen zauberhaften Tag!

Ein Gedanke zu “Neue Jeans fürs Eulenkind oder die Überwindung des Hosennähtraumas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s