Buntes Obst für mich

Zwischen der ganzen Marktnäherei musste mal wieder ein Teilchen für mich her. Den tollen Apfelstoff konnte ich kürzlich über eine Facebookseite ergattern (danke, Karin!). Den Stoff wollte ich für mich haben, obwohl die Eulenkinder da nicht meiner Meinung waren. Das Schnittmuster (Toni von Milchmonster) lag schon längst ausgedruckt bereit. Also habe ich den Nachmittag genutzt und den schönen Apfelstoff angeschnitten. Es kostet mich immer Überwindung, einen so tollen Stoff anzuschneiden. Mit dem Wissen im Hinterkopf, dass ich nicht eben mal ins nächste Geschäft laufen kann um Nachschub zu holen. Dass ich es nicht in den Sand setzen darf. Aber es ist alles gut gegangen:-)


Genäht ist die Toni schnell, ich habe sie etwa 15 cm gekürzt als Shirt genäht, mehr gab der Stoff nicht her. Ausserdem bin ich nicht so der Kleidertyp. Die Ärmel habe ich geteilt, der unigraue Stoff ist ein sehr weicher, fliessender Stoff von einem Stoffmarktbesuch.
Ich fühle mich sehr wohl in dem Shirt, das Schnittmuster hat Potenzial zu einem neuen Lieblingsschnitt.
Nach einigen Wochen Pause bin ich heute wieder einmal bei RUMS dabei. Kommt ihr mit?

6 Gedanken zu “Buntes Obst für mich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s