Armstulpen

Der Herbst ist da und damit auch die Zeit, in der ich beginne, mich in Schals zu wickeln und Armstulpen zu tragen, Gfröörli wie ich nun mal bin… 
Wenn ich warme Handgelenke habe, geht es mir einfach besser. Deshalb liegen im Winter auch meist im ganzen Haus die verschiedensten Armstulpen herum – Gestrickte wie hier und Genähte wie da.
Diesen Herbst sind zwei verschiedene Armstulpenmodelle entstanden. Einerseits wieder die Wendearmstulpen aus zwei Lagen Jerseystoff. Die kann man je nach Lust und Laune verschieben, bis sie perfekt zum Outfit passen.

Dann sind da noch die Armstulpen aus Nikkiplüsch/Wollstoff/Fleece, also mit etwas wärmeren Stoffen. Sie sind einlagig und nur mit der Overlockmaschine zusammengenäht. So, dass die Nähte sichtbar bleiben.


Natürlich sind die meisten Paare für den Markt, einige werde ich aber auch selber behalten. Es hat ja grad mal den ersten Kälteeinbruch geben. Zieht euch warm an, wenn ihr raus geht 🙂
Habt einen schönen Tag!

Ein Gedanke zu “Armstulpen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s