Espadrilles

Wie habe ich sie in meiner Jugend geliebt, die Espadrilles. Auf keinen Fall durften sie nass werden, die geliebten Treter, weil sie sich dann in ihre Einzelteile auflösten. Damals waren sie schon voll hip, umso mehr freue ich mich, dass dieser Trend sich nun wiederholt. Tja, alles kommt irgendwann wieder 🙂


Bei Buttinette habe ich diese Espadrillessohlen von Prym entdeckt, zum Selbergestalten nach eigenen Ideen, je nach Lust und Laune. Die habe ich mir gekauft und passend zu meinem Hippiekleid genäht, aus zwei Lagen Baumwoll-Webware, beide aus der Elephant Love-Serie. Das Annähen an die Sohle habe ich nach dieser Anleitung gemacht, das ging recht gut, einige Piekser in die Finger gab es trotzdem 🙂 


Obwohl ich sehr breite Füsse habe, sind sie mir tendenziell eher zu gross, das erstaunt mich doch etwas. Ich habe eine 39 genommen, bei der Kaufgrösse trage ich 39/40. Trotzdem freue ich mich sehr über meine Espadrilles, ich hätte nie gedacht, dass ich mal Schuhe für mich nähen würde 😉
Mit diesem Rums und den neuen Espadrilles im Gepäck verabschiede ich mich in die Sommerferien! 
Geniesst das schöne Sommerwetter und hebet eu Sorg, bis bald!

Ein Gedanke zu “Espadrilles

  1. Wie cool!! Ja, die Espadrilles, kann mich noch gut dran erinnern. Auch in meiner Jugend waren die total hipp und jeder musste sie haben! Ich glaub ich brauch auch wieder welche 🙂
    Deine sind wirklich toll geworden!
    LG Petra

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s