Minitäschchen

Kleiner geht kaum mehr, aber dieses Minitäschchen hat seinen Platz an meinem Schlüsselbund bekommen und beherbergt nun den „Wägelibatze“, also den Chip für den Einkaufswagen. Bei mir verschwindet dieser Chip nämlich regelmässig im schwarzen Loch und immer wenn ich es besonders eilig habe, oder wenn ich viel Einkaufen muss, findet sich weder ein passendes Geldstück noch ein passender Chip.


Eine Anleitung dazu gibt es bestimmt massenweise im Netz, ich habe mir diese selbst zusammengebastelt und bin nach dem Prinzip des Zaubertäschchen von Nalevs Welt vorgegangen. Kleiner geht hier tatsächlich nicht, weil es sonst nicht mehr gewendet werden kann.
Jetzt hüpfe ich dann gleich in den Zug und fahre nach Weil am Rhein zum Stoffmarkt, ich freu mich schon und bin gespannt, wie schwer beladen ich heute Nachmittag zurückkomme! :-))

Ein Gedanke zu “Minitäschchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s