Kleine Helferlein

Diese Woche komme ich mit einigen Kleinigkeiten zu Rums. Ich habe mir ENDLICH ein Nadelkissen fürs Handgelenk genäht und ich habe mir Nähgewichte gebastelt. 


Dank Muddi weiss ich seit einigen Tagen, dass ich Nähgewichte dringend brauche! Vorher wusste ich nicht mal, dass es ebensolche überhaupt gibt…. Ich gehöre zu denen, die das Schnittmuster bloss auf den Stoff legt und losschneidet, die Nahtzugabe gebe ich meist von Auge zu und nur im „äussersten Notfall“ stecke ich das Schnittmuster fest oder zeichne etwas ein. Damit mir das Schnittmuster nicht davonflattert beschwere ich es mit allem, was ich gerade finde, mit Scheren, Stiften, dem Locher etc. Da kam mir Muddis Post mit den Nähgewichten gerade recht…. Also los in den nächsten Baumarkt (ich musste sowieso hin) und ab an die Häkelnadel. Mit Topflappengarn habe ich die Unterlagsscheiben umhäkelt und mit einem „Henkelchen“ versehen, und so warten sie auf meinem Zuschneidetisch auf ihren nächsten Einsatz.

Sie waren heute im Einsatzz – PERFEKT!

Das Nadelkissen fürs Handgelenk wollte ich mir schon lange nähen, ich habe allerdings so gar keine Idee gehabt, wie ich das nähen könnte. Da kamen mir die Unterlagsscheiben für die Nähgewichte wie gerufen: Ein solches in zwei Lagen Filz eingenäht, einen mit Stopfwatte gefüllten Stoffkreis draufgenäht und das Ganze mit einer alten Häkelspitze betüddelt. Und natürlich mit einem Gummiband versehen. Gut, dieses könnte ein kleines bisschen lockerer sitzen, das nächste mal messe ich das Gummiband erst ab, wenn das Nadelkissen gestopft ist resp. ich mache es von Anfang an etwas lockerer…

Beides war heute schon in Gebrauch und hat sich bewährt! 🙂

4 Gedanken zu “Kleine Helferlein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s