Es ist Mützenwetter

Die warmen, goldenen Oktobertage sind wohl vorbei und draussen ist es frostig kühl und neblig grau.

Wir brauchen neue Mützen!!


In der aktuellen Ausgabe der Schweizer Landliebe gibt es diese tolle Häkelanleitung für eine kuschelig-warme Mütze. Das Muster hat mir auf Anhieb gefallen und ist einfach zum Nachhäkeln. Und mit der dicken Wolle und einer 6er-Häkelnadel sind die Mützen schnell fertig. Am Längsten dauerte das Wieder-Auftrennen-und-neu-Häkeln weil ich das Muster individuell an den Kopfumfang anpassen musste, ich habe NATÜRLICH dreimal verschieden dickes Garn gekauft….. Pro Mütze zwei Fernsehabende, wobei ich oft mehr fern gesehen als gehäkelt habe 😉


Eigentlich wäre die rot-beige Mütze meine geworden, aber die Wolle hat grad knapp nicht gereicht (die Mengenangaben im Heft sind meiner Meinung nach sehr knapp bemessen!), deshalb hat mein grosses Eulenkind die Mütze geerbt. Für mich gab es eine in grün-weiss und das kleine Eulenkind durfte sich auch noch Wolle aussuchen und bekommt nun eine in pink-orange. So geht sie auf jeden Fall nicht verloren, mit dieser Mütze auf dem Kopf sticht sie aus allen andern Kindern raus…. 


Fotos gibt es leider ohne „Inhalt“, alle ausser mir sind ausgeflogen.
Dafür dürfen die Mützen zu Rums, obwohl nur die eine MEINE ist. Aber immerhin, die andern bleiben in der Familie….;-)

Als das grosse Eulenkind die Farbauswahl der kleinen Schwester gesehen hat, wurde ihr Blick ziemlich traurig…. also nochmal im örtlichen Wullestübli Nachschub geholt, ihre Mütze Nummer 2 in pink-orange ist jetzt in Arbeit 🙂


24 Gedanken zu “Es ist Mützenwetter

  1. Hallo Nicole, noch zu später Stunde danke ich Dir für Deinen lieben Kommentar! Die Schweizer Landliebe habe ich doch auch gelesen, aber so eine tolle Mütze habe ich nicht gesehen!? Wow! Die ist wirklich so einfach zu stricken? Da muss ich doch noch genauer hinschauen! Danke Dir für's zeigen! En liebe Gruess Judith

    Gefällt mir

  2. Schick mir doch mal deine Mailadresse, dann kann ich dir eine Kopie aus der Zeitschrift schicken, Die Wolle ist ziemlich dick, ca. 60 Laufmeter pro 50 g, mit hohem Schurwolleanteil. Benötigt werden 100g. Ich habe mit der Nr. 6 gehäkelt.
    Herzlich, Nicole

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s