Eine Tunika

…für mich, aus rosa Leinenstoff aus Paris, nach einem Schnitt aus der ottobre 5/2012. Ich habe das Bedürfnis nach frische Farben, frühlingshafte Stoffen, einfach damit ich mich über diesen hartnäckigen Winter trösten kann. Der Schnitt (Stitch Details) war nicht so schwierig zu arbeiten, wie ich zuerst befürchtet hatte, einzig die Faltenborde am Armabschluss hat mich einiges an Nerven gekostet. Aber die Mühe hat sich – wie ich finde – gelohnt. Und die beiden gestichelten Ziernähte finde ich hinreissend, vielleicht verschönere ich sie noch mit ein paar gestickten Blümchen oder so. 

Ich habe wiederum einige kleine Anpassungen am Schnitt vorgenommen. Ich habe die Taschen weggelassen (damit fühlte ich mich während dem Nähen leicht überfordert und finde sie zudem nicht wirklich nötig), am Rückenteil noch zusätzliche Abnäher für einen besseren Sitz angebracht und die Ärmel etwas verlängert, und so bin ich nun recht zufrieden. Nur das An- und Ausziehen ist etwas mühsam, trotz Reissverschluss. Ein Rein- und Rausschälen. Tragebilder gibt es heute keine, meine Schnupfennase will ich hier niemandem zumuten…
                                                 
Und nun gehe ich mit meiner Tunika eine Runde bei *Rums* vorbei und schaue mir an, was die anderen Mädels gerumst haben.

9 Gedanken zu “Eine Tunika

  1. Hallo, habe deinen Blog gerade erst gefunden und hier gefällt es mir auch, darum bleibe ich hier bei dir:-)
    Die Tunika sieht wunderschön aus und zudem ist sie noch in meiner Lieblingsfarbe!

    Schicke dir viele liebe Grüsse und schau doch mal bei mir vorbei, würde mich riesig freuen.
    Rosamine

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s