Rhabarberkonfi und Löwenzahngelée

Die letzten Tage haben Adrian und ich unseren Konfivorrat aufgefüllt. Wir lieben Konfis und Gelées in allen Varianten und wir essen auch eine ganze Menge davon, so übers ganze Jahr gesehen. Diesmal waren dran: Löwenzahngelée (nach einem Rezept von hier, habe ich dieses Jahr zum ersten Mal gemacht, wird aber bestimmt ins ständige Repertoire aufgenommen) und Rhabarber-Bananenkonfi mit Vanille.
Bald blüht unser Holunder, dann kann es weitergehen mit meinem absoluten Topfavorit: Holunderblütengelée! 🙂

Momentan hüte ich das Bett, deshalb ist Adrian beim Konfikochen eingesprungen. Den Rhabarber und die Bananen habe ich am Freitag gekauft, seit Samstag hat mich aber eine Pfundserkältung im Griff. Damit die Früchte/Gemüse nicht schlecht werden, hat er sich heute als Konfi-Koch profiliert, mit einem Spitzenergebnis! Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s