Kindsgiabschied

Jaël hatte heute ihr Abschiedsfest im Kindergarten. Mit dem Wohnortwechsel kommt natürlich auch ein Kindergartenwechsel auf sie zu. Alles nicht so einfach….
Als Abschiedsgeschenk für ihre Lehrpersonen hat mir Jaël einen Nähauftrag erteilt, den ich schon vor einiger Zeit gerne ausgeführt habe. Und nun, da die Dinge verschenkt sind, kann ich sie hier auch noch präsentieren ;-). Die beiden bekommen je ein Täschchen mit dem dazupassenden TaTüTa (TAschenTÜcherTAsche). Ich hoffe, die Geschenke gefallen und werden gebraucht.

Aber natürlich werden nicht nur die Lehrerinnen beschenkt, auch für die Kinder gabs etwas. Einerseits natürlich Kuchen zum Abschied, aber auch noch ein paar Fische für den Verkäuferladen :-).

Dies als Dankeschön von Jaël und mir für ein wunderbares erstes Kindergartenhalbjahr.

Haariges….

In zwei Wochen ist es soweit. Wir werden Zügeln. Für grössere Nähprojekte bleibt keine Zeit. Die Nähmaschine und die Stoffkisten sind verstaut und in Kisten gepackt. Aber ganz sein lassen kann ich’s eben doch nicht: Aus verschiedenen Stoffresten habe ich für meine beiden Mädels einige Haarspängeli überzogen. Da brauche ich keine Nähmaschine dazu, das muss man von Hand nähen. Ist allerdings gar nicht so einfach…..

Aus den Resten vom Stoff, den ich für die neuen Sofakissen gebraucht habe, entstand für Jaël ein Haarband. Zum Wenden, damit sie zu jeder Gelegenheit das passende Haarband hat 😉