Lady Shiva in violett

Letzten Herbst habe ich mir eine bunte Lady Shiva aus Softshell genäht und habe sie gerne und oft getragen. Nun passt sie mir leider nicht mehr und sie hat ein neues Zuhause gefunden. Und mir fehlt eine Softshelljacke…..

IMG_9567Kopie

Am Stoffmarkt vor zwei Wochen habe ich mich mit Softshell und Reissverschluss eingedeckt, passende (reflektierende) Paspeln hatte ich noch zu Hause und so habe ich vorgestern Abend meine neue Shiva (Lady Shiva von Mialuna) genäht. Dass es wieder eine Shiva werden soll, war schon lange klar, ich fühle mich mit diesem Kurzmantel so ausgesprochen wohl, das kann wohl keine andere Jacke toppen. Und bei dieser violetten Shiva habe ich auch keinerlei Schnittanpassungen vornehmen müssen.

IMG_9560KopieIMG_9563Kopie

Der Herbst mit all seinen Farbnuancen kann kommen. Ich bin bereit. Und freue mich auf viele Herbstspaziergänge mit meiner neuen Lady Shiva.

IMG_9569Kopie

Euch allen einen schönen Abend!

Verlinkt bei RUMS!

Birthday Girl

Vorgestern haben wir den 11. Geburtstag von unserem grossen Eulenkind gefeiert. Es ist so toll, zu sehen, wie sie grösser wird. Was sie interessiert. Worüber sie sich freut und worüber sie sich ärgert. Ein Blick auf das doch schon ziemlich grosse Kind macht mir aber auch bewusst, wie schnell die Jahre vergehen…..

IMG_9557Kopie

Es ist so schön, dass ich ihr immer noch Kleider nähen darf, dass sie immer noch die selbstgenähten Klamotten über alles liebt. Dieses Jahr gab es zum Geburtstag einen Kapuzenpulli aus der Ottobre 4/14, True Friends, Grösse 146 (verlängert auf 152). Er passt ihr perfekt.

IMG_9553Kopie

Die Stoffwahl hat die junge Dame wie immer selber getroffen. Es muss nicht mehr alles pink und violett sein, das finde ich super!

Happy Birthday, meine Grosse, ich bin stolz auf dich!

 

Mein neuer Lieblingsschnitt….

Ich habe für diese Saison ein neues Lieblingsschnittmuster gefunden. Schon mehr als einmal habe ich die Gloria genäht, jedes mal bin ich aufs neue begeistert.

DSC01727Kopie

Diese Gloria ist aus einem Überraschungstütenstoff  von Schellenberg in Fehraltdorf. Genäht habe ich sie vor zwei Wochen am Nähweekend. Der Stoff hatte einen Druckfehler am Rand, den ich gut wegschneiden konnte. So ist aus dem Stoff, der etwa zwei mal nichts gekostet hat, ein neues Lieblingsteil geworden.

DSC01723KopieDSC01717Kopie

Die nächste Gloria ist schon genäht, Langarmkleid und aus Modal und superbequem. Bilder folgen (fürchte ich 😉 )

Euch allen einen schönen Abend!

Verlinkt bei RUMS!

Babygeschenke

Heieiei, die Zeit rast einmal wieder und ich komme nicht hinterher, euch hier meine selbstgemachten Sachen zu zeigen…. Noch einiges ist da vom Nähweekend, das noch nicht fotografiert ist…. bald, bald zeige ich euch mehr. Doch zuerst etwas anderes….:

Vor knapp zwei Wochen hat es Nachwuchs gegeben: Die „kleine“ Schwester des Eulenmannes ist Mama einer entzückenden kleinen Dame geworden. Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen und habe für die Kleine genäht:

IMG_9425Kopie

Ein Set, bestehend aus einem Regenbogenbody nach Schnabelina und einer Pumphose nach Lybstes in der kleinen Grösse 56 in Beige…

IMG_9433Kopie

…und einen Wickelbody aus der Ottobre 6/16 („In the Wood“) ind der Grösse 62 und zwei „Nuscheli“. Den Stoff für die Spucktücher habe ich in der Restenkiste bei Schellenberg gefunden und grad mitgenommen – wenige Tage vor der Geburt der kleinen Dame.

Auf diesem Weg wünsche ich der jungen Familie nur das Allerbeste. Tragt Sorge zu euch!

Ich wünsche euch allen einen zufriedenen Nachmittag!

Jeansnachschub

Der Herbst zieht ein und damit auch wieder die Zeit der langen Hosen und warmen Oberteilen. Der Sommer war schön, aber jetzt freue ich mich auf den Herbst – eigentlich ist der Herbst meine liebste Jahreszeit.

Im Kleiderschrank des kleinen Eulenkindes herrscht gähnende Leere im Hosenfach. Genau ein Paar Jeans haben den Sommer grössentechnisch überdauert, alles andere ist ihr zu klein geworden. Ich weiss nicht, wo das noch hinführt, wenn das Kind in diesem Tempo weiterwächst…. 😉

IMG_9458Kopie

Ich habe am vergangenen Nähweekend den für uns bewährten Treggingsschnitt von Lillesol und Pelle genäht. Drei mal für das kleine Eulenkind und einmal für das grosse Eulenkind. Das grosse Eulenkind ist mit Hosen aktuell gut ausgestattet, lediglich eine Blue Jeans wurde von ihr gewünscht.

IMG_9456KopieIMG_9454Kopie

Somit ist das Hosenproblem fürs Erste gelöst. Und wenn ihr euch fragt, weshalb ich dem kleinen Eulenkind nicht einfach Jeans kaufe: Sie passt mit ihrem breiten Körperbau leider nicht in die aktuelle Kindermode der gängigen Modeketten. Wenn ich nicht selber nähen würde, müsste das Kind in Leggings und Jogginghosen herumlaufen. Traurig, dass schon bei den Kleinen und Kleinsten fast nur schmale Schnitte in den Verkauf kommen.

IMG_9461Kopie

Ich wünsche euch einen schönen Abend. Ich sortiere gleich mal meine Stoffe und Schnittmuster und schreibe eine Einkaufsliste für den Stoffmarkt am Samstag. Ziel ist es, projektbezogen einzukaufen. Weil Stoffe tummeln sich ehrlich gesagt genügend im Regal 😉

 

Wieder einmal…. ein Virustuch!

Meine liebe Schwiegermutter hatte kürzlich Geburtstag und für sie ist ein Virustuch entstanden. In den Lieblingsfarben und passend zur Brille 🙂

IMG_9407Kopie

Das Farbverlaufsgarn ist ein Bobbel von Lady Dee’s Traumgarne, ich bin jedes Mal aufs neue fasziniert von den sanften Farbwechsel, die diese Garne „einfach so“ machen.

IMG_9408KopieIMG_9410Kopie

Jetzt werde ich noch ein bisschen den wundervollen Spätsommernachmittag geniessen, euch auch einen schönen Nachmittag!

 

Es war wieder Nähwochenende

Bereits zum vierten Mal konnte ich an einem Nähweekend teilnehmen. Es ist jedes Mal ein tolles Erlebnis, drei Tage (fast) nonstop Nähen, Lachen, Essen….. Es ist wie ein Wellnessweekend, nur besser 🙂

Vergangenes Wochenende war es wieder soweit und ich werde euch nach und nach die entstandenen Werke zeigen.

DSC01716Kopie

Der Beginn macht eine Gloria von das Milchmonster. In Tunikalänge genäht und langärmlig wird sie wohl MEIN Shirtschnittmuster für diesen Herbst/Winter. Ich fühle mich unglaublich wohl in diesem Schnittmuster und werde BESTIMMT noch weitere Exemplare nähen.

DSC01711Kopie

Die Brustpartie an diesem Shirt ist noch etwas zu gross, dank der Hilfe einer lieben Nähfreundin haben wir das Schnittmuster aber soweit anpassen können, dass die nächsten Glorias besser passen werden. Eine weitere Gloria habe ich schon genäht (aber noch nicht fotografiert), die reiche ich euch nach.

Euch allen einen schönen Abend!